SEO      

Die richtigen Keywords finden

Wie finde ich die richtigen Begriffe bzw. Stichworte?

Grundlage, um einen Google-Spitzenplatz zu erreichen:

Wissen, wofür Sie online gefunden werden wollen

Healthcare Marketing - Logo Effektive Kommunikation: Successfully Marketing Clinical Trial Results Erfolgreich als Medical Advisor Verbaler und visueller Ausdruck: Erfolgreich im Pharma-Marketing Dr. Guenter Umbach Kontakt
 


Sprache spielt eine entscheidende Rolle


"Die richtigen Worte wählen"

Keywords-finden-SEO-1


Zuerst müssen Sie wissen, für welche Keywords Sie gefunden werden wollen.

Sie wollen nicht eine Menger irgendwelcher Besucher auf Ihren Webseiten haben,

sondern Ihre Zielgruppe, also qualifizierten Traffic.

Dies klingt einfach, ist es aber nicht.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein,

welches die wichtigen spezifischen Schlüsselwörter sind,

nach denen Ihre Kunden suchen bzw. zukünftig suchen sollen

und die daher in Ihren Texten stets auftauchen sollten.

Die Texte enthalten idealerweise einzigartigen, aktuellen Content.


Natürlich sollten die ausgewählen Keywords auch erscheinen in:

- "Meta-Title" (etwa 50 bis 70 Zeichen)

- "Meta-Description" (etwa 200 Zeichen)

- URL

- Hauptüberschriften (mit "h1" Format)

- Zwischenüberschriften (mit "h2" Format)


Keywords-finden-SEO-2


Überlegen Sie also genau, für welche Begriffe Sie Ihre

Webpräsenz optimieren möchten. Diese Begriffe sollten

idealerweise noch nicht in "festen Händen" der Mitbewerber sein.


Keywords-finden-SEO-3

Aus den relevanten Begriffen erstellen Sie eine Art "Wörterbuch",

das aus den etwa 10 wichtigsten Wörtern besteht.


Für die richtige Wortwahl sind redaktionell-textliche Fähigkeiten

und Kenntnisse der Wortsemantik, also von der Lehre von

der Bedeutung der Wörter, hilfreich.


Beim Suchen nach ähnlichen Begriffen, nach Wortvarianten und nach

sprachlichen Alternativen kann ein Online-Thesaurus sehr hilfreich sein.



Hinweis: Suchmaschinengerechte Texte können stets nur für eine

sehr kleine Zahl von Begriffen erstellt werden.

Jede einzelne Webpage sollten Sie für maximal zwei bis drei Worte optimieren.


Es ist unmöglich, eine einzelne Webpage gleichzeitig für fünf

oder mehr Begriffe zu optimieren.


Wenn Sie Ihre Texte also für mehr als drei bis vier Worte

optimieren möchten, schaffen Sie am besten eine

neue Unterwebseite oder Sie erwägen Sie eine ganz neue

Internetpräsenz mit eigener URL.


Hinweis: SEO ist keine einmalige Sache, sondern Sie sollten regelmäßig weiteren, aktuellen Content online stellen - möglichst ohne bestehende Texte zu eliminieren. Sie bereichern also den Text, ohne bestehende Passagen zu zerstören.


"Linkbuilding", also der Aufbau von passenden Verlinkungen zwischen der eigenen und einer anderen Webseite ist Teil der OffPage-Suchmaschinenoptimierung. Motto: Je mehr Backlinks (Rückverweise) auf die eigene Webseite zielen, desto stärker lässt sich das Google-Ranking dadurch verbessern. Darauf wird auf den anderen Seiten dieser Webpräsenz eingegangen.

________________________________________________________________________

Schlussfolgerung


Die Wahl der treffenden Worte, Begriffe und Formulierungen

sind Aufgaben, die am Anfang jeglicher Online-Aktivitäten stehen sollten.

Alle weiteren Tipps und Empfehlungen bauen darauf auf.

Die wünschenswerte Optimierung der natürlichen Suchergebnisse

auf Suchmaschinen erfordert Zielgruppenintimität, SEO-Erfahrung,

Texter-Kenntnisse, Disziplin und Geduld. Sie lohnt sich deutlich.

________________________________________________________________________

Mehr

Intensivworkshop "Pharma Online Marketing und Internet-Strategien" Pharma Online Marketing

Angebot zu einer maßgeschneiderten persönlichen SEO-Beratung einholen Pharma Online Marketing